Zépé's Bücher, Cartoons, Comics:
A. A. Milne


Pu und Ferkel

Pu der Bär hat mich von Kindheit an geprägt. Seine Weisheit in der Dummheit, seine Ehrlichkeit und Schicksalsergebenheit taugen zum Trost in fast allen Lebenslagen. Milne schrieb diese Geschichten in den 1920er-Jahren für seinen kleinen Sohn. Kaum jemals ist eine derart reine, tiefe Heiterkeit erfasst und zu Papier gebracht worden. Prädikat: unsterblich.

Der Pu-Hardliner verabscheut natürlich die Disney-Bearbeitung und betrachtet die unübertrefflichen Originalzeichnungen von Ernest H. Shepard als maßgebend.

The Originals:

Folgeliteratur:


Valid HTML 4.01 Transitional