Zépé's Virtuelles Muminforschungszentrum
http://www.zepe.de/mumin

»Vi. En romantisk bok för älskande«

Inhalt:

Diese gemeinsame Arbeit von Tove Jansson (Text) und ihrer Mutter Signe Hammarsten Jansson (Illustrationen) erschien 1965 und ist ein Schwesterwerk zum gleichartigen Buch Jag von 1937. Nachdem es dort um Babys/Kleinkinder ging, sollen hier nun Paare anhand kurzer textlicher Vorgaben den Beginn ihrer Beziehung schreibend (und gelegentlich auch bildlich oder einklebend) dokumentieren. Die Illustrationen sind dabei kleine Vignetten von schmückendem Charakter.

Ein besonderer Anlass für die Entstehung konnte noch nicht ermittelt werden.

Textbeispiele in dt. Übersetzung:

Wir, ___ und ___, haben zusammen ein Buch über diesen verliebten Herbst geschrieben.

Erinnerungen an die Düsternis und eine unfreundliche Zeit, bevor man sich traf ...

Wann haben wir uns getroffen...

...und wo?

Dank welcher Umstände:

Am Anfang redeten wir über ...

Und wir stimmten überein in ...

Aber gar nicht einig waren wir über ...

Ausgaben:

Originalausgabe von 1965 und finnische Ausgabe von 2017:

Erwachsenen- und andere nicht-Mumin-Literatur

Übersicht
Vi. En romantisk bok för älskande  •  Die Tochter des Bildhauers  •  Die Zuhörerin  •  Das Sommerbuch  •  Stadt der Sonne  •  Das Puppenhaus  •  Die ehrliche Betrügerin  •  Stenåkern  •  Reisen mit leichtem Gepäck  •  Fair Play  •  Briefe von Klara  •  Anteckningar från en ö  •  Meddelande. Noveller i urval 1971-1997
Einzelne Geschichten  •  Lyrische Texte  •  Sachtexte  •  Briefe

Seite zuletzt geändert: 14. 10. 2020 / 19:07 


Zépé's Virtuelles Muminforschungszentrum
http://www.zepe.de/mumin
© Christian Panse
ImpressumDatenschutzerklärung