Zépé's Virtuelles Muminforschungszentrum
http://www.zepe.de/mumin


Muministischer Rundbrief Juni 2003

Date: Mon, 23 Jun 2003 13:14:27 +0200

Liebe Mumin-Freundinnen und Freunde da draußen,

im Mai gab es keinen Muministischen Rundbrief, dafür ist der hier jetzt etwas reichhaltiger als sonst. Wiederum sind einige neue Adressen auf der Liste, so daß die Gesamtzahl jetzt die 60 überschritten hat.

Es wird vorerst bei der Form des Rundbriefs bleiben, da sich doch mehrere Leute gegen eine offene Liste ausgesprochen hatten, wegen Spam-Gefahr etc. Ich bin immer offen für Themen, die Leute aus unserem Kreis in den Rundbrief einbringen möchten.

Wer diesen Brief künftig nicht mehr erhalten möchte: E-Mail genügt. Und umgekehrt: wer noch die E-Mail-Adresse von jemand potentiell Interessiertem hat: einfach ausplaudern ;-)

So, nun geht's los:

1. Neue Mumin-Briefmarken

Endlich da! Ein sehr nettes Heftchen der finnischen Post mit sechs verschiedenen Marken, überraschend klein, selbstklebend, vielleicht eine Spur lieblos koloriert... Aber gut zu haben, wo ich mich mit der Ausnahme eines Kaffeebechers schon sämtlichem sonstigen Merchandising verschließe. (Obwohl: so eine Mumin-Krawatte hätte was und wäre auch durch die Literaturlage gedeckt: C13 »Klubleben im Mumintal«...!) Krankheitsbedingt bin ich noch nicht dazu gekommen, die Marken zu scannen und auf [Link nachträglich angepasst] auszustellen, aber irgendwann werden sie dort auch größer zu sehen sein, als es jetzt gerade noch der Fall ist. Ein paar Markenheftchen sind übrigens gerade unkompliziert erhältlich, da jemand aus unserem Kreis versehentlich zu viele bekommen hat. Ich übernehme die Vermittlung an Interessierte.

2. Hörbuch-Gerüchte

Nachdem ich im letzten Rundbrief »Mumins lange Reise«, das erste Hörbuch vom Hörverlag, besprochen hatte, kündigt sich jetzt bereits die nächste Erscheinung dieser Reihe an: die Audioversion des »Kometen« soll im Herbst herauskommen. Wir sind gespannt...

3. ZEIT-Artikel

Es geht voran mit dem Berühmtwerden ;-) In der ZEIT vom 18. 6. wird das aktuelle Hörbuch des Hörverlags »Mumins lange Reise« besprochen. Der Rezensent gibt als weiterführenden Lesestoff die Muminforschungs-Seiten unter http://www.zepe.de/ an. Na, da fühlt man sich ja schon mal gebauchpatschelt...

4. Klaus Hoffmanns Sammlung

Unserem Mitmuminologen Klaus Hoffmann, seines Zeichens hellwacher Beobachter des Marktes, sind einige antiquarische Ankäufe gelungen, so daß er jetzt auf seiner Internet-Seite extern http://hoffmann-world.de/Klaus/Mumins/Mumins.htm sämtliche alten Muminbuch-Versionen ausstellen kann. Herzlichen Glückwunsch!

5. Abenteuer im Mikrofilm-Land

Stieg vor ein paar Wochen in die Mikrofilm-Gewölbe unserer Bremer Universitätsbibliothek hinauf und holte von den dortigen 1957er- und 1958er-Rollen des »Weser-Kurier« die erste Mumin-Comic-Episode, von der ich bisher nur eine Handvoll zumeist beschädigter Streifen hatte. Im Vergleich war mir nämlich aufgefallen, daß die Übersetzung dieser wenigen Streifen doch deutlich von jener im Heft »SUPER Nr. 6« abweicht (von der unseligen Bastei-Übertragung laßt mich gnädig schweigen). Die Mühe lohnte sich: eine ganz andere Lesart ließ sich entdecken – wenn ich auch nicht sicher bin, daß ich ihr in jedem Fall den Vorzug geben würde.

6. Mumin-Artikel in »The Comic Journal« 238

Da ich nicht direkt in der allgemeinen Comic-Szene beheimatet bin, erfuhr ich erst mit einer gewissen Verzögerung, daß in Ausgabe Nr. 238 des amerikanischen »The Comic Journal« ein Artikel von Juhani Tolvanen (dem Autor des auf finnisch und schwedisch erschienenen Buchs über Tove und Lars Janssons Mumin-Comics, an deren Übersetzungen ins Finnische er selbst maßgeblich beteiligt war) und Tom Devlin gebracht wurde: »Tove Jansson's Moomin Comics. The Story of a Finnish masterwork 1954-1975«, dazu ein Anhang »Remembering Moomin« von Dylan Horrocks, insgesamt sechs Seiten, davon zwei, die den Anfang der Episode »Moomin Family« (C02 »Mumin findet seine Eltern«) zeigen. Von einem freundlichen T.C.J.-Besitzer bekam ich einen Scan zugeschickt.

7. Neue Mumin-Übersetzung voraus

Das nächste Buch bei Arena soll nun also der »Herbst« HM werden. Angepeiltes Erscheinungsdatum ist August. Mal sehen, wie Frau Kicherer die erzählerische Ruhe dieses letzten und in meinen Augen betörendsten Mumin-Buches in den Griff bekommt. Nachdem mir ihre »Inselabenteuer«-Übersetzung aber gut gefallen hatte, steht mein Sorgenbarometer nicht gar so hoch. Wie wohl der Onkelschrompel heißen wird...?

8. »Mumin, wie geht's weiter?«

Das ist der Titel eines Buches, das im Herbst erscheinen soll. Ich habe nicht die blasseste Ahnung, was sich dahinter verbergen könnte. Amazon nennt Tove Jansson als Autorin, aber der Titel paßt zu nichts, was ich von ihr auf irgendwelchen Listen habe. Vielleicht gehört es ja auch in die Kinderkram-Ecke? Trotzdem ist der Titel eine anregende Frage – im Augenblick jedenfalls ist für uns Muminologen einigermaßen viel los, und solange es nicht zu viel wird (so daß der platte Kommerz einsetzt), können wir des zufrieden sein. Also lasset uns fleißig Muminkunde und -geist weiter in die Welt hinaus tragen... ;-)

In diesem Sinne mal wieder viele Grüße
von

Christian

Rundbrief

Übersicht

März '17  •  Nov. '16  •  Sep. '16  •  Okt. '15  •  Juli '15  •  Mai '15  •  Aug. '14  •  Juli '14  •  Juni '14  •  Feb. '14 (2x)  •  Nov. '13  •  Dez. '12  •  Feb. '12  •  Juli '11  •  Mai '11  •  Feb. '11  •  Aug. '10  •  Juni '10  •  März '10  •  Dez. '09  •  Okt. '09  •  Sep. '09  •  Juni '09  •  Dez. '08  •  Aug. '08  •  Juli '08  •  Jan. '08  •  Okt. '07  •  Nov. '06  •  Juli '06  •  Okt. '05  •  Mai '05  •  April '05  •  Okt. '04  •  Aug. '04  •  März '04  •  Dez. '03  •  Nov. '03  •  Okt. '03  •  Juni '03  •  April '03  •  März '03  •  Jan. '03  •  Okt. '02  •  Aug. '01


Zépé's Virtuelles Muminforschungszentrum
http://www.zepe.de/mumin
© Christian Panse
Impressum